Menu


Popular Posts

Genesis G90
Schöpfer von Erlebnissen
View Post
Manero Tourbillon Double Peripheral
Für Uhrenliebhaber mit Sinn für Stil
View Post
Ikos Olivia
Unconditional luxury
View Post
To top
Title Image

Luxury Tag

14 Jun

Das erste DNA-markierte Schmuckstück

Im Zuger Atelier enthüllte Kobler Zug das weltweit erste Schmuckstück mit einem DNA-markierten Diamanten und hundertprozentigem Herkunftsnachweis. Transparente Lieferketten sind in dieser Branche keine Selbstverständlichkeit. Anhand des „Mine to Customer“ Konzepts und in Zusammenarbeit mit Provenance Proof führt der Goldschmied und Uhrmacher Kobler Zug mittlerweile über 700 Farbedelsteine sowie die weltweit ersten Diamanten mit vollständigem Herkunftsnachweis.⁠Die Brüder Andreas und Bruno Kobler gelten längst als Experten im Goldschmiede- und Uhrenhandwerk. Als zertifizierte Edelsteinspezialisten bieten sie eine Vielzahl an wertvollen Edelsteinen an. Insbesondere ihre persönlichen Beziehungen zu Namibia zahlen sich aus. Die Schaffung von mehr Vertrauen und Transparenz in der Edelstein- und Schmuckindustrie ist ihnen seit jeher ein Anliegen. Sie wissen genau, wo ihre Edelsteine herkommen, und wie diese gehandelt werden.Heutzutage nimmt...
Continue reading
10 Jun

Le Grand Bellevue in der SLH Finest Collection

Le Grand Bellevue Tower Suite
Nun ist es offiziell. Das Gstaader Fünf-Sterne-Superior Hotel Le Grand Bellevue ist in den Kreis der neuesten Kategorie der Small Luxury Hotels of the World aufgenommen worden: Finest. Damit ist das Hotel eines von nur 21 SLH-Häusern weltweit, deren Service die Expertenjury in allen Bereichen seit drei Jahren in Folge überdurchschnittlich überzeugte. «Es ist eine Ehre, als eines der 21 besten Hotels unter den aussergewöhnlichen Small Luxury Hotels weltweit anerkannt zu werden.  Ich bin stolz auf das herausragende Engagement unseres Teams, ohne das diese Auszeichnung natürlich nicht möglich wäre», sagt Daniel Koetser, Eigentümer des Le Grand Bellevue. Neben der Service-Excellence und der aussergewöhnlichen Qualität ist es vor allem auch der kontinuierlich hohe Standard, der alle Häuser dieser neuen Kategorie eint.  Das Hotel als...
Continue reading
1 Mar

Debüt des neuen Maserati GranCabrio

Maserati GranCabrio
Die Ikone GranTurismo ist jetzt auch als Spyder erhältlich, denn Maserati präsentiert das GranCabrio. Die neueste Kreation der Marke verbindet ein Höchstmass an Komfort und Stil mit der Begeisterung am offenen Fahren. Zum Marktstart ist das GranCabrio in der Ausstattungsvariante Trofeo erhältlich und verfügt über den Nettuno V6-Motor. Das 3,0-Liter-Twin- Turbo-Aggregat leistet 404 kW (550 PS) und erreicht ein maximales Drehmoment von 650 Newtonmetern. Der Antrieb begeistert nicht nur mit seiner sportlichen Performance, sondern auch mit seinem uneingeschränkten Langstreckenkomfort. Das neue Cabriolet wird vollständig in Italien produziert. Das Dach ist aus Stoff gefertigt und nimmt so wenig Platz wie möglich ein, wenn es sich auf Knopfdruck automatisch hinter den Sitzen zusammenfaltet. Dieser Vorgang dauert lediglich 14 Sekunden und kann selbst noch...
Continue reading
7 Feb

Auf den Spuren von Apollo 8

Im Jahr 1968 wurde Geschichte geschrieben: Apollo 8 gelang die erste bemannte Mondumrundung. An Bord dieser wegweisenden Mission war jeder Astronaut mit einer OMEGA Speedmaster ausgerüstet – ein Instrument, auf das man während des gesamten NASA-Mondprogramms vertraute. In diesem Jahr würdigt OMEGA das Vermächtnis von Apollo 8 mit einer neuen Speedmaster Dark Side of the Moon, die mit modernsten Technologien, vielfältigen Materialien und erstklassigem Know-how gefertigt wurde. Die erste Speedmaster Dark Side of the Moon präsentierte OMEGA anlässlich des 50- jährigen Jubiläums der Apollo-8-Mission im Jahr 2018. Jetzt hat sich die Marke erneut diesem Modell zugewandt, um sein Design mit noch mehr Details und Raffinesse zu veredeln. Das Kaliber 3869, das die Uhr antreibt, ist mit einem einzigartigen Dekor versehen: Die geschwärzte...
Continue reading
7 Feb

Zeit zu glänzen

Nach dem Erfolg von AIKON, der Uhr mit dem besonderen urbanen Touch aus dem Hause Maurice Lacroix, präsentiert die Marke aus den Freibergen die neue AIKON PVD. Das Modell kommt in zwei auf je 888 Stück limitierten Varianten auf den Markt. Wie im Namen angedeutet, verfügt das Gehäuse über eine PVD-Beschichtung, die einen metallischen Glanz erzeugt. Ausserdem ziert jedes Zifferblatt ein „Clous de Paris“-Motiv. Die AIKON PVD bewahrt einerseits die bekannten Eigenschaften der ursprünglichen, urbanen Uhr und bietet gleichzeitig ein frisches, modernes Erscheinungsbild. Im Jahr 2016 hatte das Kreativteam in der Manufaktur Maurice Lacroix einem neuen Zeitmesser den letzten Schliff verliehen. Inspiriert von der Calypso, einem in den 1990ern sehr beliebten Modell, eroberte die Kreation unter dem Namen „AIKON“ in kürzester...
Continue reading
26 Jan

Zeit zu glänzen

Nach dem Erfolg von AIKON, der Uhr mit dem besonderen urbanen Touch aus dem Hause Maurice Lacroix, präsentiert die Marke aus den Freibergen die neue AIKON PVD. Das Modell kommt in zwei auf je 888 Stück limitierten Varianten auf den Markt. Wie im Namen angedeutet, verfügt das Gehäuse über eine PVD-Beschichtung, die einen metallischen Glanz erzeugt. Ausserdem ziert jedes Zifferblatt ein „Clous de Paris“-Motiv. Die AIKON PVD bewahrt einerseits die bekannten Eigenschaften der ursprünglichen, urbanen Uhr und bietet gleichzeitig ein frisches, modernes Erscheinungsbild. Im Jahr 2016 hatte das Kreativteam in der Manufaktur Maurice Lacroix einem neuen Zeitmesser den letzten Schliff verliehen. Inspiriert von der Calypso, einem in den 1990ern sehr beliebten Modell, eroberte die Kreation unter dem Namen „AIKON“ in kürzester...
Continue reading
16 Jan

Auf den Spuren von Apollo 8

Im Jahr 1968 wurde Geschichte geschrieben: Apollo 8 gelang die erste bemannte Mondumrundung. An Bord dieser wegweisenden Mission war jeder Astronaut mit einer OMEGA Speedmaster ausgerüstet – ein Instrument, auf das man während des gesamten NASA-Mondprogramms vertraute. In diesem Jahr würdigt OMEGA das Vermächtnis von Apollo 8 mit einer neuen Speedmaster Dark Side of the Moon, die mit modernsten Technologien, vielfältigen Materialien und erstklassigem Know-how gefertigt wurde. Die erste Speedmaster Dark Side of the Moon präsentierte OMEGA anlässlich des 50- jährigen Jubiläums der Apollo-8-Mission im Jahr 2018. Jetzt hat sich die Marke erneut diesem Modell zugewandt, um sein Design mit noch mehr Details und Raffinesse zu veredeln. Das Kaliber 3869, das die Uhr antreibt, ist mit einem einzigartigen Dekor versehen: Die geschwärzte...
Continue reading
22 Dec

Die Sprache der Farben

Bei Rolls-Royce ist jedes Fahrzeug ein einzigartiges Kunstwerk, das die Persönlichkeit und den Stil seines Besitzers widerspiegelt. Sina Maria Eggl, Designerin bei Rolls-Royce Motor Cars, spricht über die Erschaffung individueller Meisterwerke und wie Farben und Materialien zum Spiegel des Charakters werden. Autorin_Swenja WillmsBilder_Rolls-Royce PRESTIGE: FRAU EGGL, was sind die wesentlichen Unterschiede bei der Gestaltung des Color & Trim für einen Rolls-Royce im Vergleich zu anderen Luxusautomarken?SINA MARIA EGGL: Ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass 90 Prozent aller unserer verkauften Fahrzeuge «Bespoked» sind, das heisst, sie sind in irgendeiner Hinsicht an die Wünsche des Kunden angepasst. Die Kunst hierbei besteht, den Kunden ganz genau kennenzulernen und zu verstehen. So ist es möglich, aus jedem Fahrzeug sowohl ein zeitloses, ruhiges Modell als auch mit auffälligeren Farbkombinationen provokantere...
Continue reading
6 Dec

Blockchain im Dienste des Luxus

Mit dem Ziel, einen neuen Branchenstandard für die Luxusindustrie zu setzen, haben sich namhafte Marken zu einer Allianz verbandelt. Die Blockchain-agnostischen Lösungen des Aura Blockchain Consortium schaffen nicht nur eine intensive Kundenerfahrung, sondern sichern mithilfe der Blockchain-Technologie auch die Authentizität von Luxusgütern und schaffen so einen wahren Mehrwert für Marken und dessen Produkte. Im exklusiven Interview mit Romain Carrere, dem Visionär hinter dem Aura Blockchain Consortium, entdecken wir, wohin neueste Technologien die Luxusindustrie führen können. Autorin_Swenja WillmsBilder_Aura Blockchain Consortium PRESTIGE: Herr Carrere, können Sie uns die Gründungsgeschichte des Aura Blockchain Consortium und die Motivation hinter der Schaffung dieser Organisation erzählen, insbesondere im Hinblick auf die Beteiligung namhafter Luxusmarken wie LVMH, Mercedes-Benz, OTB, Prada Group und Cartier?ROMAIN CARRERE: Stellen Sie sich eine Luxusmarke...
Continue reading
6 Dec

Blockchain im Dienste des Luxus

Mit dem Ziel, einen neuen Branchenstandard für die Luxusindustrie zu setzen, haben sich namhafte Marken zu einer Allianz verbandelt. Die Blockchain-agnostischen Lösungen des Aura Blockchain Consortium schaffen nicht nur eine intensive Kundenerfahrung, sondern sichern mithilfe der Blockchain-Technologie auch die Authentizität von Luxusgütern und schaffen so einen wahren Mehrwert für Marken und dessen Produkte. Im exklusiven Interview mit Romain Carrere, dem Visionär hinter dem Aura Blockchain Consortium, entdecken wir, wohin neueste Technologien die Luxusindustrie führen können. Autorin_Swenja Willms Bilder_Aura Blockchain Consortium PRESTIGE: Herr Carrere, können Sie uns die Gründungsgeschichte des Aura Blockchain Consortium und die Motivation hinter der Schaffung dieser Organisation erzählen, insbesondere im Hinblick auf die Beteiligung namhafter Luxusmarken wie LVMH, Mercedes-Benz, OTB, Prada Group und Cartier? ROMAIN CARRERE: Stellen Sie sich eine...
Continue reading